BUSTER KEATON

Live Stummfilmvertonung

Film und Jazz Festival, Uster, Cinematte, Bern, Kino Odeon Aarau (Auswahl) / 2011 – 2015

Markus Lauterburg und Till Wyler von Ballmoos spielen live Improvisationen und Eigenkompositionen zu Buster Keatons Filmen. Ihre Musik geht nicht nur auf groteske Situationen und skurrile Ideen des Komikers und Filmregisseurs ein, sondern lässt auch poetische und tragische Szenen in ihrer Vielschichtigkeit neu aufleben. Durch die kontinuierliche Arbeit entstand ein eigener musikalische Stil welche die Möglichkeiten der Filmmusik nutzt und weiterentwickelt. In ihren Kompositionen arbeiten die Musiker mit Mitteln des Mickey-Mousing, mit musikalischen Zitaten und mit atmosphärischen Soundcollagen, die sich in einigen Szenen zu eigenen Improvisationen entwickeln.
Erstmals wurde The General von Buster Keaton am 21. Januar 2002 am WIM (Werkstatt für Improvisierte Musik) Festival in Bern uraufgeführt. In den folgenden Jahren befassten sich die beiden Musiker mit Keatons Spite Marriage, The Cameraman, Sherlock Jr., Go West und einigen seiner Kurzfilme. Neben Film- und Jazz-Festivals, spielte das Duo in über 100 Aufführungen zu Keatons Filmen in Schweizer Studiokinos.

Perkussion Markus Lauterburg | Violoncello und Elektronik Till Wyler von Ballmoos

Scroll Up