TILL_PARADISE

Installation
TRANSFORM Bollwerk, Bern / 10. – 17.1.2015

Im ehemaligen historischen Archiv der Schweizer Bundesbahnen, das an einem stark frequentierten Fussgängerweg gelegen ist, wurde mit Passant*innen eine Installation realisiert, welche das nicht greifbare Moment ‘Zeit’ in Form transferierte.

Die Frage nach temporärer Gemeinschaft, kindlicher Sehnsucht und Vergänglichkeit wurde in spontan zusammenarbeitenden Passantengruppen zunehmend in ein raumfüllendes ‘Bild’ überführt: Während eines Zeitraums von sieben Tagen haben die Besucher*innen 30’000 Ballone aufgeblasen und damit das Publikum kontinuierlich aus dem Raum verdrängt. Am Ende zerplatze der ‘Raum’ – und damit verschwand das Bild – in einer 7-minütigen Aktion.

Konzept
Till Wyler von Ballmoos
Partizipierende
Studierende der Hochschule für Theater und Musik München, zufälliges Publikum